Deutsche Sporthilfe verschiebt Ball des Sports

Aufgrund des aktuellen und prognostizierten Verlaufs der Pandemie Covid 19 verschiebt die Deutsche Sporthilfe den Ball des Sports auf den Sommer 2022.
Neuer Termin ist am 16. Juli 2022 im RMCC Wiesbaden.

Ball des Sports 2018 im RMCC

Der Ball des Sports ist Europas erfolgreichste Charity-Gala im Sport und die wichtigste Veranstaltung des Jahres für die Deutsche Sporthilfe - um auf die Bedeutung der Förderung des deutschen Nachwuchs- und Spitzensports aufmerksam zu machen sowie um sich bei Partnern und Kuratoren zu bedanken und um weitere Unterstützung zu bitten. In den vergangenen Jahren hat der Ball des Sports rund 750.000 Euro für die Förderung des deutschen Nachwuchs- und Spitzensports gesammelt. Im Februar 2020 feierte die Deutsche Sporthilfe die 50. Jubiläumsausgabe der Gala, 2021 musste die Veranstaltung zum zweiten Mal in ihrer Geschichte wegen einer Pandemie abgesagt werden.

Die ursprünglich für den 5. Februar geplante Benefizgala zu Gunsten der deutschen Nachwuchs- und Spitzensportler muss aufgrund der Entwicklung der Covid 19-Pandemie auf den 16. Juli 2022 verschoben werden.

"Als Stiftung Deutsche Sporthilfe nehmen wir den Verlauf der Corona-Pandemie sehr ernst und sind uns unserer Verantwortung und Vorbildfunktion für Sportler:innen, Partner, Gäste und Gewerke sehr bewusst. Um die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten, haben wir entschieden, unsere Benefiz-Veranstaltung im kommenden Jahr erstmals im Sommer stattfinden zu lassen",

sagt Thomas Berlemann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Oliver Hebel