Ball des Sports

16.07.2022
- nicht öffentlich -

©Laessig

Der seit 1970 alljährlich stattfindende Ball des Sports gilt als Europas erfolgreichste Benefiz-Veranstaltung im Sport. Mit rund 2.000 hochrangigen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Medien und Sport zählt er zu den gesellschaftlichen Top-Ereignissen Deutschlands. Dank des Engagements zahlreicher Wirtschaftspartner und einer einzigartigen Tombola wird jedes Jahr ein Benefiz-Erlös im hohen sechsstelligen Bereich für den Förderhaushalt erwirtschaftet.

Ball des Sports am 16. Juli 2022 im RMCC Wiesbaden

In 2020 war Wiesbaden zum 25. Mal Schauplatz dieses gesellschaftlichen Top-Events. Nach der Premiere 1977 in den Rhein-Main-Hallen dauerte es 15 Jahre, bis der Ball 1992 wieder nach Wiesbaden zurückkehrte, auch mit der bis dato einzigen Dressurvorführung im Ballprogramm. Danach blieb der Ball des Sports aber - bis auf eine fünfjährige Unterbrechung - kontinuierlich in der Stadt, zunächst in den Rhein-Main-Hallen, dann im Kurhaus und seit 2018 im schönen RMCC.

Die Gäste durften sich dabei auf ein spektakuläres Sport- und Showprogramm im Ballprogramm, musikalische Highlights und eine bunte Unterhaltung in den Erlebniswelten der Partner freuen.

Aufgrund der Entwicklung der Pandemie Covid 19 wird der Ball der Deutschen Sporthilfe 2022 nicht wie gewohnt Anfang Februar stattfinden. Er wird nun am Samstag, 16. Juli, im RMCC stattfinden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Dirk Lässig für Deutsche Sporthilfe