SYMPOSIUM 2023

Datum: 29.06.-02.07.2023
Das Symposium ist für jedermann zugänglich

Über das Institute of Masters of Wine (IMW)

Die IMW ist eine Mitgliederorganisation mit einem außergewöhnlichen internationalen Ruf. Seit fast 70 Jahren stehen ihre Mitglieder - die Masters of Wine (MWs) - in der Welt des Weins an der Spitze von Führung und Fachwissen. Die IMW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spitzenleistungen, Interaktion und Lernen in allen Bereichen der globalen Weingemeinschaft zu fördern. MWs stellen ihr umfassendes Weinwissen durch das Bestehen der MW-Prüfung unter Beweis, die weltweit für ihre Strenge und ihre anspruchsvollen Standards bekannt ist. Neben dem Bestehen der Prüfung müssen die Mitglieder den Verhaltenskodex unterzeichnen, bevor sie die Initialen MW verwenden dürfen. Darin verpflichten sie sich, die höchsten Standards des Geschäftsgebarens in der Branche einzuhalten.

Heute gibt es 419 Masters of Wine, die in 30 Ländern tätig sind. Zu den Mitgliedern zählen Winzer, Sommeliers, Einkäufer, Journalisten, Spediteure, Berater, Weinbauexperten, Akademiker, Pädagogen und viele mehr. Am MW-Studienprogramm 2020-2021 nehmen 376 Studenten aus 41 Ländern teil. Das IMW arbeitet mit 31 Unterstützern und einem akademischen und wissenschaftlichen Mitarbeiter zusammen, die dazu beitragen, den Auftrag des IMW zu fördern. Die fünf wichtigsten Unterstützer sind Austrian Wine, AXA Millésimes, Constellation Brands, die Madame Bollinger Foundation und Waitrose and Partners.

SYMPOSIUM 2023

Ein 10. internationales Symposium wird im Jahr 2023 in Wiesbaden, Deutschland, stattfinden.

Das Symposium, an dem jedermann teilnehmen kann, wird an vier anregenden Tagen vom 29. Juni bis 2. Juli 2023 stattfinden. Gastgeber der Veranstaltung sind das Deutsche Weininstitut (DWI), die Stadt Wiesbaden und das Land Hessen.

Das DWI wird in Zusammenarbeit mit den 13 Weinbauregionen und dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) die Gäste während der vier Tage im Land begrüßen.

Deutschland bietet den perfekten Rahmen für die Veranstaltung des IMW mit außergewöhnlichen Verkostungen, Vorträgen, atemberaubenden Locations und Touren sowie unglaublichen Networking-Möglichkeiten - dem Herzstück des Symposiums.

Monika Reule, Geschäftsführerin des DWI, sagte: 

"Wir freuen uns sehr, die internationalen Gäste des IMW in Deutschland begrüßen zu dürfen und ihnen den einzigartigen Charakter, die Qualität und die Vielfalt der deutschen Weine sowie die Schönheit der Weinregionen näher zu bringen. Die Gäste werden Deutschlands spektakuläre Terroirs und touristische Hotspots erleben und die dynamische Entwicklung der deutschen Weinwirtschaft, die unser Land zu einem der fortschrittlichsten macht, aus erster Hand erfahren."

Die 10 in Deutschland lebenden MWs haben die Bewerbung für die Veranstaltung 2023 unterstützt, und ein größeres Kernteam von MWs wird unter der Leitung von Caro Maurer MW initiiert, um das Symposium zu einer Veranstaltung von Weltklasse zu machen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • www.mastersofwine.org